Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Dänemark

Vergleiche 38.135 Unterkünfte in Dänemark und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Dänemark

Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 38.135 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark

Meistgesuchte Ausstattung in Dänemark

Pool 2.993
Internet 28.791
Haustier erlaubt 16.094
Balkon/Terrasse 29.832
TV 33.535
Klimaanlage 2.059
Garten 1.641
Parkmöglichkeit 17.987
Waschmaschine 29.307

Ferienwohnungen in Dänemark

Ein Ferienhaus an der Nordsee

Wenn Sie auf der Suche nach einer Ferienwohnung an der Nordseeküste Dänemarks sind, haben Sie eine große Auswahl, denn sowohl in den großen Tourismuszentren wie Esbjerg, Klitmoller und Aalborg als auch an den im Hinterland der Küstenlinie gelegenen Binnenseen finden Sie unzählige gemütliche Ferienquartiere. Die zumeist in Privatbesitz befindlichen Ferienwohnungen und Häuser sind modern eingerichtet und verfügen in der Regel über große Grundstücke sowie oftmals auch über Extras wie einen Whirlpool, einen Wintergarten oder eine Sauna.

Ferien an der Ostseeküste

Der Osten Dänemarks grenzt an die Ostsee, deren Küstenlinie von Skagen im Norden über die Metropole Aarhus und die Hauptstadt Kopenhagen bis nach Sonderburg im Süden ebenso reich an Ferienquartieren ist. Besonders idyllisch wohnen Sie in einem der traditionellen rot gestrichenen Holzhäuser in einer der malerischen Buchten wie dem Horsens Fjord oder dem Vejle Fjord, die oftmals auch über eine eigene Anlegestelle verfügen, von der aus Sie in See stechen können.

Eine Ferienwohnung auf Dänemarks Ostseeinseln

Etwas ruhiger als auf dem Festland geht es auf den dänischen Ostseeinseln Laesoe, Als, Falster und Seeland zu. Naturfreunde zieht es indes auf die vor der Südküste Schwedens gelegene Insel Bornholm, wo Sie Ihre Seele in einem Ferienhaus mitten im Grünen baumeln lassen können.

Frische Meeresluft an der Westküste Dänemarks
Frische Meeresluft an der Westküste Dänemarks

Urlaub in Dänemark

Reisende und Aktivitäten

Dänemark für Familien

In Dänemark herrschen ideale Bedingungen für Familien, denn neben jeder Menge Sonne, kilometerlangen Sandstränden und dem Zugang zu gleich zwei Meeren, wartet Dänemark mit zahlreichen Attraktionen auf. Während es kleine Abenteurer im Randers Regnskov Park in den Regenwald zieht, lockt das Farup Sommerland mit Badespaß und Wasserrutschen. Naturfreunde freuen sich zudem über einen Besuch im Ree Safari Park, im Schmetterlingspark auf der Insel Bornholm oder im großen Meeresaquarium in Kattegat. Abgerundet wird das Familienerlebnis durch einen Abstecher ins Legoland oder das Hans Christian Andersen-Haus, wo Sie in die Märchenwelt des großen Dänen abtauchen.

Dänemark für Radfahrer

Nicht zuletzt aufgrund der flachen Topographie gilt Dänemark als Radfahrerparadies. Dies gilt sowohl im innerstädtischen Verkehr als noch viel mehr auf dem Land. Über 10.000 Kilometer ausgeschilderte Radwege sprechen für sich und laden zu ausgiebigen Erkundungstouren entlang der malerischen Küstenlinie sowie zu den Binnenseen. Dank der kurzen Entfernungen zwischen den Orten sowie der problemlosen Fahrradmitnahme in allen öffentlichen Verkehrsmitteln lassen sich längere Touren auch mit der Familie unternehmen. Besonders gut für kurze Touren geeignet sind auch die 26 Panoramaradrouten, die sich jeweils einem Themenschwerpunkt wie Natur, Kulturgeschichte oder historischen Sehenswürdigkeiten widmen.

Laut dem UN-Glücksreport leben in Dänemark weltweit die glücklichsten Menschen.

Top 5 Reisetipps

Genießen Sie maritimes Flair in Dänemark
Genießen Sie maritimes Flair in Dänemark
Ein Abstecher nach Kopenhagen

Als kulturelles Zentrum gehört ein Besuch in Kopenhagen zu jedem Urlaub in Dänemark dazu. Neben seinen zahlreichen Opern und Theatern beherbergt die Stadt unzählige Museen und Ausstellungen. Besonders sehenswert ist das "Statens Museum for Kunst", das "Königlich Dänische Zeughausmuseum", das Medizin-Historische Museum sowie die geologische Sammlung. Lohnenswert ist auch ein Abstecher zum pittoresken Hafenviertel Nyhavn mit seinen bunten Fassaden, das auch so manche Postkarte ziert.

Legoland in Billund

Das Legoland in Billund ist von ihrem Ferienhaus aus über die Schnellstraßen gut zu erreichen und verfügt über neun Themenwelten, in denen kleine und große Fans der eckigen Bauklötzchen in die Welt von Abenteurern, Rittern und Piraten abtauchen. In den Themenwelten locken Attraktionen wie die Drachenbahn, die Achterbahn X-treme Racers oder die Wildwasserbahn Vikings River Splash. Wer es etwas ruhiger angehen möchte, fährt durch die Pengiun Bay, besucht den Lego Safari Park oder genießt aus dem Legotop-Turm die Aussicht aus 36 Metern Höhe.

Das Wasserschloss Egeskov

Die Wasserburg Schloss Egeskov liegt auf der Insel Fünen und ist eines der bekanntesten historischen Bauwerke Dänemarks. Das im Jahr 1554 vollendete Landschloss ist sowohl von spätgotischen Elementen als auch von Einflüssen des Barock geprägt und verfügt neben einer sehenswerten Gartenanlage über mehrere Museen. Im Rahmen einer Führung durch den Titanias Palast sowie das Schlossmuseum mit seinen prunkvollen Räumen bewundern Sie Kunstgegenstände der Vergangenheit und erhalten einen Einblick in das royale Leben der ehemaligen Schlossbesitzer.

Ein Besuch am Ende der Welt

An der Nordspitze Jütlands fließen das Kettegat und der Skagerrak zusammen und verbinden damit Nord- und Ostsee. Auf der Landzunge, die von den Kräften der Strömung jährlich in ihrer Form verändert wird, haben Sie beim Blick in die Ferne tatsächlich das Gefühl, am Ende der Welt zu sein. Darüber hinaus befindet sich dort mit der bis zu 40 Meter hohen "Rabjerg Mile" eine der höchsten Wanderdünen Europas.

Dänische Küche

Die traditionelle dänische Küche bedient sich den Schätzen des Meeres, lockt jedoch auch mit Fleischgerichten wie "Stegt Flaesk og Persillesovs", Schweinefleischscheiben mit einer würzigen Cream-Sauce. Berühmt ist Dänemark jedoch vor allem für die unterschiedlichsten Varianten des Nationalgerichts "Smorrebrod", was wörtlich zwar Butterbrot bedeutet, damit aber nur wenig gemeinsam hat. Vielmehr handelt es sich um kunstvoll angerichtete Brotspeisen mit Hering, Leberpastete, Schollenfilet oder Räucheraal mit Rührei. Abgerundet wird das kulinarische Angebot durch Süßspeisen wie die berühmten Zimtschnecken (Kanelsnegl) sowie "Rod Grod med Flode", eine Rote Grütze mit Sahne.

Wissenswertes

Beste Reisezeit

Die stabile Hochwetterlage lockt mit durchschnittlich acht Sonnenstunden pro Tag bereits im Mai und Juni die ersten Sonnenanbeter an die Küsten Dänemarks. Zu dieser Zeit hat allerdings sowohl die Ostsee als auch die Nordsee noch keine Badetemperatur erreicht, sodass Strandurlauber ihre Ferienwohnung in Dänemark für die Monate Juli und August buchen sollten, wenn durchschnittliche Höchsttemperaturen von bis zu 22 Grad Celsius zum Relaxen einladen. Wer Dänemark zu Fuß oder auf dem Fahrradfahren erkunden oder sich die Sehenswürdigkeiten von Aarhus und Kopenhagen ansehen möchte, kann auch die Monate September und Oktober für eine Reise nutzen.

Regelmäßige Veranstaltungen

Das bunte Veranstaltungsprogramm Dänemarks reicht von Musikfestivals über Sportveranstaltungen bis hin zu Kulturveranstaltungen wie dem Blumenfestival in Odense sowie dem Hans Christian Andersen Festival, das mit Kabarett, Tanz und komödiantischen Sketchen aufwartet. Zu den besonderen Highlights zählt darüber hinaus das Classic Race Aarhus, im Rahmen dessen sich 300 historische Rennwagen einen heißen Tanz auf dem Asphalt rund um den Aarhuser Gedächtnispark liefern. Auf Musikfreunde warten zudem Höhepunkte wie die Folk-Rock-Veranstaltung "Skagen Festival" sowie das "Roskilde Festival" im Juni.