Ferienhäuser & Ferienwohnungen an der Nordsee

Vergleiche 14.478 Unterkünfte an der Nordsee und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte an der Nordsee

Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 14.478 Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Nordsee

Meistgesuchte Ausstattung an der Nordsee

Internet 10.553
Haustier erlaubt 4.811
Balkon/Terrasse 10.004
TV 11.166
Garten 3.497
Parkmöglichkeit 12.289
Waschmaschine 6.676
Sauna 2.013
Heizung 7.835

Ferienwohnungen an der Nordsee

Ein Ferienhaus an der Nordseeküste

Auf der Suche nach einer Ferienwohnung an der Nordsee haben Sie auf dem Festland haben Sie die Qual der Wahl, denn in den großen Feriengebieten um Cuxhaven, Bremerhaven, Norden sowie St. Peter-Ording genießen Sie in großzügigen Friesenhäusern an der Küste die einzigartige Natur, beziehen eine gemütliche Ferienwohnung für zwei oder wohnen in einem modernen Apartment im Zentrum der größeren Städte. Besonders lauschig lebt es sich indes in einem reetgedeckten Haus unmittelbar hinter dem Deich, das Ihnen vom Balkon aus einen traumhaften Ausblick auf die weidenden Schafe und Nordsee verschafft.

Wohnen in einzigartigen Naturlandschaften

Einen ganz besonderen Charme versprühen die wildromantischen Friesischen Inseln wenige Kilometer vor der Küste. An kaum einem anderen Ort können Sie die raue Schönheit des Meeres und die Natur so unverfälscht genießen wie in einem Ferienhaus auf Borkum, Norderney, Föhr oder Sylt. Sehr idyllisch wohnen Sie auch in den vielen kleinen Orten im Hinterland inmitten einzigartiger Moorlandschaften, die zu ausgiebigen Spaziergängen einladen. Noch mehr Ruhe abseits der Zivilisation verspricht eine Ferienwohnung auf Deutschlands einziger Hochseeinsel Helgoland, die mit ihrem Vogelreichtum und ihren roten Felstürmen lockt.

Ebbe auf Juist
Ebbe auf Juist

Urlaub an der Nordsee

Reisende und Aktivitäten

Mit Hund an der Nordsee

Die Nordsee bietet ein ideales Ziel für Ihren Urlaub mit Hund, denn viele der Orte und Inseln verfügen über breite Hundestrände, an denen Ihre Vierbeiner nach Herzenslust im Sand und in der Brandung herumtollen können. Alleine Sylt bietet bereits 17 Hundestrände und ist damit als Hundeinsel in der Nordsee bekannt. Auch die pittoresken Küstenorte präsentieren sich dank zahlreicher hundefreundlicher Unterkünfte mit großen eingefriedeten Grundstücken sowie durch die Lokale, in denen auch Vierbeiner gern gesehene Gäste sind, als Hundeparadies.

Die Nordsee für Familien

Für Familien hält die Nordseeküste ein attraktives Angebot bereit, das den Bedürfnissen von Klein und Groß bestens gerecht wird. Relaxen im Strandkorb, Sandburgen bauen oder einfach nur eine Runde im Meer planschen, all das ist an den kilometerlangen Stränden der Nordsee möglich. Abwechslung verschaffen sowohl Radtouren entlang der Deiche als auch Reitausflüge durch das grüne Hinterland. Höhepunkt jeder Reise an die Nordsee ist die Fahrt auf einem der zahlreichen Ausflugsschiffe, im Rahmen derer Sie sich die beeindruckenden Hafenanlagen Bremerhavens ansehen, zur von Wellen umtosten Hochseeinsel Helgoland übersetzen oder Seerobben auf ihren Sandbänken besuchen.

Wissenswertes

Beste Reisezeit

Die klimatischen Bedingungen an der Nordsee gelten nicht nur als gesundheitsfördernd, sondern machen die Region über den Großteil des Jahres hinweg zu einem idealen Urlaubsziel. Dank durchschnittlichen Höchsttemperaturen von 18 bis 20 Grad Celsius, bis zu acht Sonnenstunden täglich und 17 Grad Wassertemperatur können Strandurlauber ihr Ferienhaus an der Nordsee insbesondere für die Monate Juli und August buchen. Wer die malerischen Küstenabschnitte zu Fuß oder die weiten Landschaften auf dem Rad erkunden möchte, nutzt zusätzlich die Monate Mai und Juni sowie September und Oktober.

Regelmäßige Veranstaltungen

Das Veranstaltungsprogramm an der Nordsee beginnt bereits im März mit dem Krokusblütenfest, das unter anderem das Husumer Schloss in ein buntes Blütenmeer taucht. Auch der Sport wird an der Küste großgeschrieben, denn neben dem Kitesurf Cup Sylt im Juni finden im Juli an wechselnden Stränden die jährlichen Beachvolleyball-Turniere der Smart-Beach-Tour statt. Ergänzt wird das Veranstaltungsprogramm durch kulinarische Veranstaltungshighlights wie die Husumer Krabbentage im Oktober sowie die zahlreichen maritimen Weihnachtsmärkte in den Küstenorten, den den Schlusspunkt unter das Veranstaltungsjahr setzen.

Die Nordsee existiert in ihrer heutigen Gestalt erst gut 11.000 Jahre.
Leuchtturm in den Dünen auf Sylt
Leuchtturm in den Dünen auf Sylt

Top 5 Reisetipps für die Nordsee

Eine Wanderung auf dem Meeresgrund

Wenn Sie auf der Suche nach einem ganz besonderen Erlebnis sind, ist eine Wanderung durch das Weltnaturerbe Wattenmeer genau das richtige für Sie. Wandeln Sie bei Ebbe auf dem Meeresgrund der Nordsee und halten Sie am Schlick, der sich über Jahrhunderte hinweg als Hautpflegeprodukt bewährt hat, Ausschau nach Muscheln und anderen Meeresbewohnern. Alternativ nehmen Sie an einer geführten Wattwanderung teil und erreichen Inseln wie Norderney oder Baltrum trockenen Fußes von Ihrer Ferienwohnung aus.

Schifffahrt zu den Seehundbänken

Wer die eleganten Räuber der Nordsee einmal aus nächster Nähe sehen möchte, kann dies im Rahmen einer Ausflugsfahrt zu den Seehundbänken tun, auf denen sich die Tiere in der Sonne von ihren Beutezügen ausruhen. Die Fahrten, im Zuge derer Sie allerhand interessante Informationen über die majestätischen Tiere bekommen starten unter anderem in Cuxhaven und Norddeich sowie ab Borkum, Baltrum und Wangerooge. Kleine Gäste freuen sich ebenfalls über einen Besuch in einer der Seehundstationen, in denen unter anderem verwaiste Jungtiere aufgepäppelt werden.

Auswandererhaus in Bremerhaven

Vom historischen Auswandererkai in Bremerhaven brachen ab 1890 rund 1,2 Millionen Menschen auf der Suche nach einer neuen Welt mit dem Schiff nach Nordamerika auf. Auf den Spuren der deutschen Auswanderer wandeln Sie in dem im Jahr 2005 errichteten Museumskomplex, in dem Sie unter anderem Kajüten der Nordamerikasegler sowie unzählige persönliche Exponate besichtigen können. Während der Besichtigung gehen Sie darüber hinaus durch den noch im hölzernen Original erhaltenen Gang, der die Auswanderer zum Pier führte. In den örtlichen Namensdatenbanken können Sie zudem nach Ihren Vorfahren fahnden.

Deutsches Marinemuseum Wilhelmshaven

Für Freunde der Seefahrt und Marine gehört ein Besuch im Deutschen Marinemuseum zu einem Urlaub an der Nordsee dazu wie das obligatorische Fischbrötchen am Hafen. Neben den Ausstellungsräumen verfügt das Museum über einen großen Museumshafen, in dem Sie unter anderem ein Schnellboot der Volksmarine, das U-Boot U10 der Bundesmarine sowie den Lenkwaffenzerstörer Mölders von innen und außen besichtigen können.

Kulinarische Köstlichkeiten aus dem Meer

Das kulinarische Angebot an der Nordsee ist von den Schätzen des Meeres geprägt. Von einfachen aber schmackhaften Gaumenfreuden wie einem frischen Matjesbrötchen reicht das Angebot der zahlreichen Fischrestaurants bis hin zu regionalen Spezialitäten wie Scholle, Hering oder frischem Wolfsbarsch mit einer feinen Kräutersoße. Ein Abenteuer für die kleinen Urlauber ist auch das eigenhändige Pulen frischer Nordseekrabben im eigenen Apartment. Whiskygenießer dürfen sich überdies über den auf Sylt hergestellten Whisky mit dem Namen Sylter Tide freuen, der in Eichenholzfässern im Wasser der Nordsee gereift wurde.