Ferienwohnungen & Ferienhäuser auf Fuerteventura

Vergleiche 2.791 Unterkünfte auf Fuerteventura und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte auf Fuerteventura

Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 2.791 Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Fuerteventura

Meistgesuchte Ausstattung auf Fuerteventura

Pool 872
Internet 2.371
Haustier erlaubt 409
Balkon/Terrasse 1.658
TV 1.443
Klimaanlage 420
Garten 893
Parkmöglichkeit 2.071
Waschmaschine 1.425

Ferienwohnungen auf Fuerteventura

Ferienwohnungen auf Fuerteventura

Wenn Sie auf der zweitgrößten Kanareninsel nach einer schönen Ferienwohnung suchen, können Sie sich über eine große Auswahl traumhaft gelegener Feriendomizile freuen. Die meisten Objekte finden Sie in und um den Hauptort Puerto del Rosario an der Westküste sowie in Corralejo an der Nordspitze Fuerteventuras. Eine besonders schöne und zugleich zentrale Lage bieten auch die modern ausgestatteten Ferienwohnungen in Castillo Caleta de Fuste südlich des internationalen Inselflughafens. Die oft unmittelbar an der von Palmen gesäumten Küstenstraße gelegenen Ferienwohnungen bieten Ihnen dabei bereits gleich nach dem Aufstehen ein eindrucksvolles Ozeanpanorama.

Ein Ferienhaus in ruhiger Lage

Mögen Sie es hingegen etwas ruhiger und suchen nach einem Ferienhaus in entsprechender Lage, werden Sie sowohl im Zentrum der Insel als auch an der touristisch eher dünn besiedelten Ostküste Fuerteventuras fündig. Auf den Hügeln um La Oliva, Tuineje und Antigua befinden sich mitunter prachtvolle Ferienhäuser und Villen, die nicht nur über einen eigenen Pool verfügen, sondern auch über mitunter riesige Grundstücke und damit mehr als genügend Platz für Sie und Ihre ganze Familie versprechen. Ein absoluter Geheimtipp sind die einsamen Ferienhäuser im Nationalpark Parque Rural de Betancuria an der Westküste, wo sie die Insel weit abseits der Touristenströme von ihrer ursprünglichsten Seite kennenlernen.

Die Piratenhöhle nahe der Stadt Ajuy.
Die Piratenhöhle nahe der Stadt Ajuy.

Urlaub in Fuerteventura

Reisende und Aktivitäten

Fuerteventura für Familien

Dank ihrer vielen weitläufigen Sandstrände ist die Kanareninsel eines der Traumziele für Familien, die ihren Urlaub am Meer und unter südlicher Sonne genießen möchten. Weite Dünen, feiner Sand, verträumte Buchten und nicht zuletzt die seicht ins Wasser abfallenden Ufer lassen jeden Strandtag zum Erlebnis für Groß und Klein werden und sind darüber hinaus nur einen Steinwurf von Ihrem Ferienhaus entfernt. Im Oasis Park zwischen Tarajalejo und Costa Calma tauchen sie auf über 800.000 qm in ein abwechslungsreiches Naturparadies ein, das mit einem Botanischen Garten, einem Tierpark sowie einer Kamelsafari-Station aufwartet. Ein besonderes Highlight für Abenteurer sind die beliebten Offroad-Jeep-Touren zum malerischen Strand von Cofete.

Fuerteventura für Surfer

Fuerteventura ist ein Mekka für Wassersportler. Insbesondere Wind- und Kitesurfer kommen an der Ostküste dank des beständigen Windes und den mitunter menschenleeren Sandstränden voll auf ihre Kosten. Während die Ostküste zwischen Mitte Mai und Mitte September vor allem bei Windsurfern beliebt ist, zieht es Wellenreiter in den Westen der Insel, wo die zum offenen Atlantik gerichteten Surfreviere mit beständig hohen Wellen locken. Auch wenn Sie das Surfen erst erlernen möchten, sind Sie auf Fuerteventura gut aufgehoben, denn in den zahlreichen Surfschulen unweit Ihrer Ferienwohnung lernen Sie im Handumdrehen, worauf es bei diesem faszinierenden Sport ankommt.

Einige Theorien besagen, dass Fuerteventura zusammen mit den anderen Kanarischen Inseln das letzte sichtbare Zeugnis des untergegangenen Inselreichs Atlantis ist.
Eine wüstenähnliche Landschaft.
Eine wüstenähnliche Landschaft.

Top 3 Reisetipps

Villa Winter

Nur einige Kilometer von Ihrem Ferienhaus in Cofete an der Westküste entfernt befindet sich die von zahlreichen Mysterien umwobene Villa Winter, die nach dem deutschen Architekten Gustav Winter benannt wurde. Das im Jahr 1936 fertiggestellte und oft als Feriendomizil eines deutschen Generals bezeichnete Bauwerk ist von teilweise versiegelten Unterkellerungen umgeben, die ihren Teil zur Mysterienbildung beigetragen haben. Die Theorien reichen dabei von der zeitweisen Beherbergung von Nazigrößen vor der Überfahrt nach Südamerika bis hin zur Errichtung eines streng geheimen U-Boot-Hafens im Zweiten Weltkrieg. Was sich dort wirklich abgespielt hat, werden Sie wohl im Rahmen eines Besuchs nur selbst erfahren können.

Archäologische Ausgrabungsstätte La Atalayita

Auch vor der Eroberung durch die Spanier war Fuerteventura bereits besiedelt. Die Spuren der Ureinwohner, Mahos genannt, die dort bis in das 15. Jahrhundert hinein lebten, können Sie im Umfeld der weitläufigen Ausgrabungsstätte La Atalayita in der Nähe des Ortes Pozo Negro besichtigen. Wissenschaftler haben dort eine gesamte Siedlung des von einem afrikanischen Berberstamm abstammenden Volkes freigelegt, die insgesamt 115 Bauten umfasst und dienstags bis samstags zwischen 10 und 18 Uhr zu ausgiebigen Entdeckungstouren einlädt.

Steilküsten von Ajuy und La Pared

Als Naturliebhaber kommen Sie um einen Besuch der eindrucksvollen Steilküsten von Ajuy und La Pared nicht vorbei. Insbesondere die schroffen Felsen um den Ort Ajuy präsentieren sich im Umfeld der majestätischen Brandung des Atlantiks besonders imposant. Die nahegelegenen Höhlen, die sich fast einen halben Kilometer tief in den Fels erstrecken, dienten bereits berüchtigten Piraten als Schatzversteck und und lassen sich noch heute im Rahmen von geführten Touren erkunden.

Wissenswertes

Klimatische Bedingungen

Ihrer Lage im Atlantik, nur rund 100 Kilometer vor der nordafrikanischen Küste, hat es die Insel zu verdanken, dass ihr Klima stark vom Strom des Nordostpassats beeinflusst wird. Durch den regulierenden Einfluss des Atlantiks und der Passatwinde, die die heißen Luftmassen der Sahara fernhalten, herrschen auf der Insel ganzjährig angenehme Temperaturen zwischen durchschnittlich 17 und 25 Grad Celsius. Mit Niederschlägen müssen Sie insbesondere zwischen April und September kaum rechnen, denn die vom Passat angetriebenen Regenwolken regnen sich über den deutlich höheren Nachbarinseln ab.

Beste Reisezeit für Fuerteventura

Die besonderen klimatischen Bedingungen machen es möglich, dass es auf Fuerteventura eigentlich gar keine Jahreszeiten gibt, sodass sich eine Reise auf die sonnige Kanareninsel immer lohnt. Während es Badeurlauber aufgrund der etwas höheren Temperaturen vor allem zwischen April und November auf die Vulkaninsel verschlägt, eignet sich Fuerteventura in den Monaten zwischen Dezember und März auch als optimales Domizil für Winterflüchtlinge, die dem grauen Wetter in Mitteleuropa entkommen möchten.