Ferienhäuser & Ferienwohnungen auf Rügen

Vergleiche 6.194 Unterkünfte auf Rügen und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte auf Rügen

Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 6.194 Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Rügen

Meistgesuchte Ausstattung auf Rügen

Internet 4.493
Haustier erlaubt 2.423
Balkon/Terrasse 4.349
TV 4.723
Garten 1.373
Parkmöglichkeit 5.582
Waschmaschine 2.052
Ausblick 1.053
Sauna 1.562

Ferienwohnungen auf Rügen

Eine Ferienwohnung an der Küste

Besonders hoch ist die Anzahl der modern eingerichteten Ferienwohnungen entlang der Nordostküste, die vor allem von langen Sandstränden geprägt ist. In Orten wie Baabe, Binz, Glowe und Juliusruh wohnen Sie oft nur einen Steinwurf von der Ostsee entfernt in gemütlichen Einfamilienhäusern, die in der Regel sowohl über einen Garten als auch über einen Balkon verfügen, von dem aus Sie Ihren Blick auf das Meer schweifen lassen können. Ein Geheimtipp für Aktivurlauber, die auf den unmittelbaren Zugang zum Strand verzichten können, ist ein Ferienhaus in Sassnitz, zumal die Unterkünfte dort im Vergleich zu anderen Küstenorten etwas günstiger sind.

Ein Ferienhaus im Hinterland

Beinahe ebenso groß wie an der Küstenlinie ist das Angebot an Ferienunterkünften im Herzen Rügens. Auf der Suche nach einer Ferienwohnung oder einem Apartment werden Sie dabei vor allem in der Inselhauptstadt Bergen fündig, wo Sie zwischen gemütlichen Wohnungen für zwei und großzügigen Anwesen, die Platz für Ihre ganze Familie sowie größere Reisegruppen bieten, wählen können. Besonders schön gelegen sind indes auch die einsamen Ferienhäuser an den Binnenseen in Wrechen, Parchtitz und Üselitz sowie in Ummanz auf der abgelegenen Westseite Rügens, wo Sie fernab des touristischen Treibens neue Kraft tanken können.

Die berühmte Dampflok "Rasender Roland" auf Rügen
Die berühmte Dampflok "Rasender Roland" auf Rügen

Urlaub auf Rügen

Reisende und Aktivitäten

Rügen mit Hund

Aufgrund der Tatsache, dass ein großer Teil der Ferienunterkünfte auf Rügen auch für mehrere Hunde geeignet ist, bietet sich die Insel für einen Urlaub mit Ihrem Vierbeiner an. Das Angebot der hundefreundlichen Unterkünfte reicht dabei vom kleinen Apartment bis hin zur luxuriösen Villa. Darüber hinaus verfügt Rügen gleich über mehrere Hundestrände wie in Binz, Baabe, Sellin, Thiessow und Glowe, wo sich Ihr Hund nach Herzenslust in die Fluten stürzen kann. An vielen regulären Badestränden, die überdies auch über Hundetoiletten verfügen, sind Hunde auch in den frühen Morgen- und den späten Abendstunden akzeptiert. Ein Geheimtipp für Hundebesitzer sind die Boddengewässer, die sich für ausgiebige Spaziergänge eignen.

Rügen für Wassersportler

Die langen Küsten sowie der Zugang zu den Boddengewässern macht Rügen zu einem idealen Reiseziel für Wassersportler. Wer es besonders actionreich mag, stürzt sich an den 15 Surfspots mit seinem Brett in die Wellen oder hebt mit dem Kite vom Boden ab. Beste Bedingungen bietet dabei das Flachwasserrevier Suhrendorf, das sowohl das größte als auch das bekannteste Stehrevier Deutschlands ist. Deutlich ruhiger geht es hingegen bei einer Kanutour zu, im Rahmen derer Sie die 600 Kilometer Küste in aller Ruhe erkunden können. Ein besonderes Highlight für Taucher ist das »Archäologische Freiwassermuseum« rund um das Kap Arkona, wo Sie auf bis zu 48 Meter Tiefe hinuntergehen und dort zahlreiche Schiffswracks betauchen können.

Wissenswertes

Beste Reisezeit

Auf Rügen ist im Grunde genommen das ganze Jahr über Saison. Geringe Niederschläge sowie bis zu sechs Sonnenstunden pro Tag locken bereits im April und Mai die ersten Aktivurlauber auf die Insel, die dort bis weit in den Oktober heimisch sind, um Rügen auf dem Fahrrad oder mit geschnürten Wanderstiefeln zu erkunden. In den Sommermonaten Juni, Juli und August schlägt dank durchschnittlichen Höchsttemperaturen von 20 Grad Celsius sowie einer Wassertemperatur von 17-18 Grad Celsius die Zeit der Strandurlauber. Nachdem die Aktivurlauber Rügen verlassen haben, ist die Saison aber nicht vorbei, denn gerade im Winter haben die Wellness-Hotels Hochkonjunktur.

Regelmäßige Veranstaltungen

Das Veranstaltungsprogramm auf Rügen ist ebenso vielgesichtig wie die Ostseeinsel selbst und reicht von klassischen Hafenfesten wie den Rügener Hafentagen im Juli oder dem alljährlichen Kinderfest im Tierpark bis hin zu den Adventsmärkten an der Küste. Zu den besonderen Höhepunkten gehört sowohl die jeweils von März bis November geöffnete Sandskulpturenausstellung als auch das Amateurradrennen Tour dé Allee, das im Oktober viele tausend Hobbyradsportler auf die Insel zieht. Die Verbundenheit zur See wird indes durch Veranstaltungshighlights wie die Segelregatta "Rund Stubber" im August sowie durch Festivals wie die Störtebeker-Festspiele unterstrichen, die die Besucher von Juni bis September mit aufwändigen Stunts und Spezialeffekten in ihren Bann ziehen.

Der Name Rügen stammt womöglich vom ostgermanischen Stamm der Rugier ab.

Top 5 Reisetipps Rügen

Beschauliche Idylle auf Rügen
Beschauliche Idylle auf Rügen
Kap Arkona

Das Kap Arkona ist mit seinen 43 Meter hohen Kreidefelsen eines der markantesten Wahrzeichen Rügens und gehört nicht zuletzt dank des atemberaubenden Ausblicks, den Sie von dort auf die Ostsee genießen, zu den absoluten Touristenmagneten. Bei einem Besuch sollten Sie auch gleich den anderen Sehenswürdigkeiten, wie den beiden Leuchttürmen, dem Bunker aus DDR-Zeiten sowie den Überresten der mittelalterlichen Jaromarsburg Ihre Ehre erweisen.

Eine Fahrt mit dem Rasenden Roland

Eine Fahrt mit der legendären dampfbetriebenen Schmalspurbahn, die seit Jahrzehnten zwischen Putbus und Göhren verkehrt, ist ein Pflichttermin für jeden Rügenurlauber, der sich auch nur im Ansatz für Technik begeistern kann. Im Rahmen einer Tour mit dem »Rasenden Roland« dessen Name ein ironischer Querbezug zu seiner gemütlichen Reisegeschwindigkeit von nur 30 km/h ist, dampfen Sie durch das Inselidyll vorbei an Ihrer Ferienwohnung und haben dabei Zeit, um die Schönheit Rügens in sich aufzusaugen.

U-Boot Museum

Einmal Kapitän Nemo sein? Diesen Wunsch können Sie sich im U-Boot-Museum unweit Ihrer Ferienwohnung in Sassnitz verwirklichen. Steigen Sie hinab in den Bauch des Museums-U-Boots H.M.S. Otus der britischen Royal Navy und spüren Sie am eigenen Leib, wie es sich anfühlt, in einer Stahlröhre von 90 Metern Länge und 8 Metern Breite durch die Ozeane zu fahren.

Zu Besuch in der Urzeit

Das Dinosaurierland in Spyker lässt die Herzen kleiner Dino-Fans höherschlagen, denn auf dem 1,5 Kilometer langen Rundweg warten neben interessanten Infotafeln zahlreiche lebensgroße Nachbildungen der bekanntesten Riesenechsen. Darüber hinaus beherbergt der Park auch eine umfangreiche Ausstellung mit Fossilien, versteinerten Dinoeiern sowie einem 12.000 Jahre alten Mammutstoßzahn. Abgerundet wird das Familienerlebnis durch Workshops, bei denen Sie mit Ihren Kindern Knochen ausgraben, Gipsabdrücke nehmen, und damit lernen, wie echte Paläontologen zu arbeiten.

Unterwegs im Nationalpark Jasmund

Naturliebhaber erkunden den 3.003 ha großen Jasmund Nationalpark auf der Halbinsel Jasmund im Nordosten Rügens und lassen sich dort von den strahlend weißen Kreidefelsen verzaubern, die aus dem Bewuchs hervorragen und den Blick auf glasklare Buchten freigeben. Begeben Sie sich auf die Suche nach seltenen Tieren wie dem Eisvogel oder entdecken Sie die Vielfalt der Fossilien, die sich im Kreidegestein zwischen Orchideen, Wasserfällen und Mooren erhalten haben.